Titel_links_oben

Im Notfall
Telefonnummern und Informationen

Chirurgische_GemeinschaftspraxNBanner

Praxisklinik-Ambulantes Operieren
Schmelzhüttenstraße 4
07545 Gera
Telefon: (03 65) 830 15 60
Telefax: (03 65) 830 15 61
Em@il: info@gp.chirurgie-gera.de

Leistungen

Allgemeinchirurgie

  • Leistenhernie (konventionell und endoskopisch (TAPP), offene Netzplastiken z.B nach RUTKOW oder LICHTENSTEIN)
  • Nabelhernien
  • Narbenhernien
  • Proktologie (Hämorrhoiden, Fisteln, Fissuren, Papillen)
  • Rektoskopie
  • Schleimbeutelerkrankungen und Weichteiltumore
  • Geschwülste der Haut

Gefäßchirurgie

  • Portimplantation
  • Varizenchirurgie (Varizenstripping, endoluminale Verfahren)

Septische Chirurgie

  • Weichteilinfektionen (Panaritiun, Furunkel, Karbunkel, Sinus pilonidalis, Abzesse, Fisteln)
  • Wundinfektionen (z.B. Fremdkörperinfektionen)
  • „Diabetischer Fuß“

Kinderchirurgie

  • Chirurgie der Körperoberfläche
  • Hernienchirurgie (Nabel-, Leisten-, Schenkelhernie)
  • Phimoseoperationen
  • unfallchirurgische Versorgung

Unfallchirurgie

  • Konservative Frakturbehandlung (Repositionen unter Bildwandlerkontrolle)
  • Operative Frakturbehandlung (z.B. Unterarmfrakturen, Handgelenkfrakturen, Frakturen der Hand, Sprunggelenkfrakturen, Frakturen des Fußes)
  • Verletzungen von Muskeln und Sehnen (z.B. Achillessehnenrupturen, knöcherne Sehnenausrisse, Quadrizepssehnenrupturen, Patellarsehnenrupturen)
  • Bandläsionen (z.B. Sprunggelenk, Kniegelenk)
  • Metallentfernung

Arthroskopische- und Gelenkchirurgie

  • Kniegelenk (z.B. Meniskusläsionen, Knorpelläsionen, freie Gelenkkörper, Plicasyndrom, Patellaluxation, Osteochondrosis dissecans, Kreuzbandersatz, Seitenband, degenerative Gelenkveränderungen)
  • Sprunggelenk, Ellenbogengelenk (freie Gelenkkörper, Knorpelläsionen)
  • Schultergelenk (Engesyndrome, Rotatorenmanschettenoperationen, AC-Gelenkveränderungen)

Handchirurgie

  • M. Dupuytren
  • Schnellender Finger
  • Handverletzungen (Bänder, Sehnen, Handskelett)

Fußchirurgie

  • Frakturen des Fußes einschließlich Sprunggelenk
  • Vorfußdeformitäten (Hallux valgus, Hallux rigidus)
  • Zehendeformitäten (Hammer- und Krallenzehen)

Periphere Nervenchirurgie

  • Nervenkompressionssyndrome (Karpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris-Syndrom, Loge de Guyon-Syndrom)

Postoperative Nachsorge

  • Aufwachraum mit kontinuierlicher Überwachung
  • Langzeitüberwachung mit Übernachtungsmöglichkeit (komfortable Patientenzimmer)

Anästhesie, (Facharzt für Anästhesie permanent vor Ort)

  • Lokalanästhesie
  • Regionalanästhesie
  • Allgemeinanästhesie

IGEL-Leistungen

IGeL, das sind Individuelle Gesundheits-Leistungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bezahlt werden und deshalb privat in Rechnung gestellt werden müssen.

In der Regel sind dies Leistungen, die nicht im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgeführt sind oder die im Einzelfall nicht kurativ indiziert sind und deshalb als Wunschleistungen vom Patienten selbst getragen werden.

Alle Rechnungen für ärztliche Leistungen werden nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erstellt.

Die “offizielle” IGeL-Liste gibt es nicht. Eine Übersicht finden Sie im Internet-Angebot des IGeL-Monitor, initiiert vom Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS).

Für Informationen über die in unserer Gemeinschaftspraxis angebotenen IGel-Leistungen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die ärztlichen Mitarbeiter.